Jurysitzung „Höhenflüge“

Am 10. Oktober 2011 fand in München die Jurysitzung zum Fotowettbewerb „Höhenflüge“ statt. Die Fachjury suchte unter den eingereichten Bildern die drei Siegerfotos aus. Außerdem wurde beraten, welche zwölf Motive aus dem Wettbewerb in die Postkarten Edition Nr. 4 eingehen. Es wurde viel darüber diskutiert, welche Bilder das Thema „Höhenflüge“ auch im Sinne des erhebenden Moments, am besten wieder geben. Die Entscheidung fiel nicht leicht, da viele ausgesprochen schöne Motive eingereicht wurden.  Ausschlaggebend war am Ende die Qualität des Fotos, der besondere Blick auf das Thema und dass das Motiv Emotionen „rüber bringt“.

Die Gewinner unseres Fotowettbewerbs „Höhenflüge“ sind:


1. Preis:
Jump!
1979
christian


2. Preis
Kinder halten Taschen-tücher in den Wind,1985
Keberlein


3. Preis
Gesellschaft in Berlin,
1952
xingxeng

Möchten Sie das Originalbild sehen, dann klicken Sie bitte auf das Motiv, um weitere Fotos der Preisträger zu sehen, auf die Usernamen.

Die zwölf Motive für die Postkartengeschenkbox Edition 04 mit dem Titel „Alles Spitze, Höhenflüge, vollendet 1909 – 1988“, werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Fotoauswahl und Jurymitglieder

Foto links: Es wurden viele verschiedene Bilder zum Thema „Höhenflüge“ eingereicht:
schöne, stimmungsvolle, emotionale und einprägsame Motive.
Fotos mitte und rechts: Die Jury begutachtet die eingereichten Motive.

In der Jury waren: Jörg Buschmann (Bild, Gestaltung SZ), Cinzia Gianni (SZ Photo), Daniela Glebke (Marketing DIZ),  Maika Jirous (SZ Photo), Axel Kircher (Grafik W&V), Thomas Kartsolis (Artdirector SZ Magazin), Jasmin Off (Multimediaredaktion Sueddeutsche.de), Hella Schmitt (Vermarktung Text und Bild DIZ), Professor Jo Wickert (WMD Branding).

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern und viel Spaß mit den Preisen!

1. Preis: Eine hochfunktionelle Tourenjacke und Tourenhose von Schöffel Sportbekleidung.
2. Preis: Zwei Flüge mit Ryanair nach Rom und eine Übernachtung im Airport Hotel Berger’s Park.
3. Preis: Ein Candlelight Dinner im Restaurant 181 im Olympiaturm München.


3 Gedanken zu „Jurysitzung „Höhenflüge“

  1. Nils aus Augsburg

    Das sind schoni ganz besondere Fotos, das muß man zugeben, ich vermisse allerdings alte Ballonfotos – Höhenflüge der Menschheit waren ja zunächst nur im Ballon möglich. Aber „Jump!“ ist natürlich auch super…

Kommentare sind geschlossen.