Schlagwort-Archiv: Syrien

Melonenverkäufer in Syrien, 1988

Sengende Hitze, trockene Luft, kein Schatten in Sicht: Syrien in der Mittagszeit ist kein Zuckerschlecken. Das wussten damals auch die Bewohner von Deir ez-Zor. Was hingegen in den Abendstunden auf den Straßen los war, erzählt uns unser Fotograf und begeisterter Syrien-Tourist Schneckes in unserer aktuellen Geschichte zum Bild.

Straßenhändler verkaufen vom Handkarren aus Melonen.

Melonenverk√§ufer in Syrien, 1988   ¬© Schneckes

„Bei meiner Syrienreise 1988 wollte ich unbedingt an den Euphrat, einer der Wiegen der Menschheit. Also flogen wir um die Mittagszeit von Damaskus nach Deir al-Sour. Als dort die Flugzeugt√ľren ge√∂ffnet wurden, kam es mir vor, als ob jemand mit einem Heizgebl√§se die Insassen grillen wollte. Eine unvorstellbare Hitze. Vergeblich suchten wir in der sengenden Hitze nach K√ľhlung und Schatten. Die ganze Stadt war wie ausgestorben. Nur ein paar Jungs sprangen von der Br√ľcke in den Fluss. Wie gerne w√§re ich mitgesprungen! Im Teehaus sa√üen ein paar m√ľde Alte herum. Wir beschlossen, diesen ‚lebensfeindlichen‘ Ort so schnell wie m√∂glich wieder zu verlassen. Wie gro√ü war der Schreck, als wir erfuhren, dass der n√§chste Bus Richtung Palmyra erst in drei Tagen fuhr! Insgeheim verfluchten wir diesen Ausflug! Dann pl√∂tzlich, gegen 17 Uhr, √∂ffneten sich T√ľren und Fenster. Menschen in bunter Vielfalt str√∂mten in die Stadt. Beduinen, stolz und in bunten Gew√§ndern, die Frauen teilweise mit traditionellen Tattoos, bev√∂lkerten die Stadt. Fremde Ger√ľche, ein Leben und Lachen erf√ľllte Deir al-Sour. Das Treiben dauerte die ganze Nacht. Erst am n√§chsten Tag, als die Hitze wieder unertr√§glich wurde, wich erneut alles Leben aus der Stadt.“

Weitere spektakul√§re Bilder aus Syrien gibt’s in unseren Fotoalben Damaskus, 80er Jahre, Syrien in Farbe, 80er Jahre und Syrien schwarzwei√ü, 80er Jahre.

Alle unsere Bilder mit einer Geschichte finden Sie unserem Album. Haben auch Sie Geschichten zu Ihren Bildern auf Timeline Images? Z√∂gern Sie nicht, diese in der Community von Timeline Images zu teilen! Loggen Sie sich dazu einfach im Bereich Bilder hochladen ein und rufen Sie unter „Meine Bilder“ eines Ihrer Bilder auf. Mit der Funktion „Dieses Bild kommentieren“ unten rechts k√∂nnen Sie Ihre Gedanken, Erinnerungen und Anekdoten zum Bild hinzuf√ľgen. Wir freuen uns auf Ihre pers√∂nliche Geschichte! Ihr Team von Timeline Images

Mutter mit festlich gekleidetem Kleinkind, 1988

In unserer aktuellen Geschichte zum Bild erz√§hlt uns Timeline-Mitglied Schneckes, warum das Kind so feierlich herausgeputzt wurde ‚Äď und nein, es war weder eine Hochzeit, noch ein Dorffest, sondern ein Anlass, der zumindest in Deutschland eher nicht mit Feier und Freude in Verbindung gebracht wird…

Eine Beduinenmutter sitzt am Straßenrand mit einem festlich herausgeputzem Kind.

Mutter mit festlich gekleidetem Kleinkind, 1988   ¬© Schneckes

„Am fr√ľhen Vormittag versammelte sich vor einem Haus mit einem alten, grob gezimmerten Tor eine gr√∂√üere Anzahl von Menschen. Es waren festlich herausgeputzte Beduinen, haupts√§chlich M√ľtter mit ihren Kleinkindern. Die K√∂rper der Babys waren fest in T√ľcher eingewickelt. Nur der Kopf, geschm√ľckt mit bunten Federn und B√§ndern, schaute heraus. Oft hing ein Schnuller an einer Schnur. Einige Frauen hatten an den H√§nden und im Gesicht geometrische Tattoos. Sie warteten schw√§tzend in einer Schlange oder sa√üen am Stra√üenrand. Alle wirkten gl√ľcklich und stolz mit ihrem Nachwuchs. Wie sich herausstellte, war in diesem Haus eine Arztpraxis. Die Beduinen aus dem Umland hatten sich f√ľr einen Arztbesuch festlich herausgeputzt.“

Falls Sie sich f√ľr weitere historische Motive aus dem Syrien der 80er Jahre interessieren, dann klicken Sie sich doch einfach mal durch unsere Fotoalben „Syrien schwarzwei√ü, 80er Jahre„, „Damaskus, 80er Jahre“ oder „Syrien in Farbe, 80er Jahre„. Weitere, spektakul√§re Aufnahmen unseres Community-Mitglieds Schneckes sehen Sie auf seinem Profil. Und f√ľr Bilder von den unterschiedlichsten Kopfbedeckungen ist unser Fotoalbum „H√ľte historisch“ genau das Richtige f√ľr Sie.

Alle unsere Bilder mit einer Geschichte finden Sie unserem Album. Haben auch Sie Geschichten zu Ihren Bildern auf Timeline Images? Z√∂gern Sie nicht, diese in der Community von Timeline Images zu teilen! Loggen Sie sich dazu einfach im Bereich Bilder hochladen ein und rufen Sie unter „Meine Bilder“ eines Ihrer Bilder auf. Mit der Funktion „Dieses Bild kommentieren“ unten rechts k√∂nnen Sie Ihre Gedanken, Erinnerungen und Anekdoten zum Bild hinzuf√ľgen. Wir freuen uns auf Ihre pers√∂nliche Geschichte! Ihr Team von Timeline Images