Schlagwort-Archiv: Sommer

Baron von Roehl, 1956

Wie jedes Jahr reiste Timeline-Userin Isabella im Sommer 1956 an den Bodensee, um ihre Großmutter zu besuchen. In diesem Jahr lernten sie und ihre Schwester eine ungewöhnliche Person kennen. Ihre erinnerungswürdige Begegnung ist unsere Geschichte zum Bild im Mai.

Baron von Roehl, 1956„Der Bodensee war die Heimat meiner 1901 geborenen GroĂźmutter. Von 1955 bis 1964 verbrachten wir unseren Sommerurlaub stets in ihrem Geburtsort MĂĽhlhofen in der Nähe von Unteruhldingen. Der VW Käfer Baujahr 1954 war fĂĽr die Fahrt aus dem Ruhrgebiet in den SĂĽden dann mit sechs Personen – manchmal auch noch mit einer Schildkröte – belegt und auch die vielen Geschenke fĂĽr die Verwandtschaft passten noch hinein. Wir sahen uns trotz groĂźer Sommerhitze die schöne Bodenseeumgebung an und stieĂźen im August 1956 in der Nähe von Meersburg auf einen Mann in Frauenkleidern, der sich Baron von Roehl nannte. Weiterlesen…

Bademode selbstgemacht

Mode: Ab an den Strand!

Badebilder AmerikaKleidung selber nähen liegt wieder voll im Trend. Durch phantasievolle und individuelle Gestaltung heben sich die KleidungsstĂĽcke von der Masse ab und sind auĂźerdem noch gĂĽnstig. Besonders bei der Bademode kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen. Schon in den 50er Jahren waren selbstgenähte BadeanzĂĽge der letzte Schrei. Dies sehen Sie auch in unserem FundstĂĽck von Hannes Betzler aus der MĂĽnchner Illustrierten Nr. 26 vom 28. Juni 1952, das den ganzen Prozess, von der Ideensuche ĂĽber die Entstehung, bis hin zum fertigen KleidungsstĂĽck aufgreift. Weiterlesen…

SonntagsausflĂĽge

Alltag : Ab ins GrĂĽne!

Erstkommunion Sonntag für Sonntag strömen die Stadtbewohner auf der Jagd nach Erholung hinaus ins Freie. Parks und Schwimmbäder füllen sich mit einem unübersehbaren Gewimmel und Fußgängerkolonnen kriechen durch die Landschaft.  Vielleicht sind es Gewohnheit und eine innere Unruhe, die Sonntag für Sonntag die Menschen aus den Städten treibt. Lust am Reisen, Hang zur Abwechslung, der Wunsch nach Erholung um jeden Preis, und ein wenig Sehnsucht nach dem verlorengegangenen Leben in der Natur. Dass diese Beobachtungen aus den 50er Jahren sich kaum von der heutigen Zeit unterscheiden, sehen Sie sich in unserem Fundstück von Kurt Schraudenbach aus der Münchner Illustrierten Nr. 29 vom 17. Juli 1954.
Weiterlesen…

Campingfreunde unter sich

Urlaub – Die Natur ist ihnen teuer

Endlich Ferien! Die ersten Bundesländern sind bereits im Sommerurlaub oder auf dem Weg dorthin. Welche Unterkunft die Erholungssuchenden fĂĽr die schönsten Tage im Jahr wählen ist unterschiedlich. Den Luxus des Hotels, die familiäre Atmosphäre in der Pension, die Ruhe in der Ferienwohnung oder den SpaĂź und die Freiheit im Caravan oder Zelt. Campingurlaube erfreuen sich dabei immer größerer Beliebtheit. Wobei auch hier die Unterschiede sehr groĂź sind – von der Luftmatratze bis zum Luxus-Mobil. Auch in den 50er Jahren gab es eine echte Campingwelle. Mit dem wachsenden Wohlstand, immer mehr Menschen konnten sich ein Auto leisten, wuchs der Wunsch nach Freizeit. Worauf die Urlauber 1957 beim Stuttgarter „Camper“-Treffen geachtet hatten zeigen wir Ihnen in unserem FundstĂĽck aus der MĂĽnchner Illustrierten Nr. 33 vom 17. August 1957. Weiterlesen…

Mode fĂĽr sommerliche Urlaubstage

Mode – Rendezvous am Tegernsee

Endlich sind die kalten Tage vorbei und Hoch Stefan mit viel Sonne und hochsommerlichen Temperaturen hält Einzug. Alles was wir jetzt noch brauchen, ist die passende Garderobe. Schauen Sie sich die Bilder unseres FundstĂĽcks aus der MĂĽnchner Illustrierten Nr. 21 vom 25. Mai 1957 an. Bezaubernde Outfits der MĂĽnchner Modeschöpferin Bessie Becker, die Lust auf viele warme Sommertage machen und die im Jahr 1957 die in keinem Schrank fehlen durften.  Weiterlesen…

VerkehrssĂĽnder

ALLTAG – In Hamburg erlaubt, in MĂĽnchen verboten!

Was wĂĽrde Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer wohl sagen, wenn er diese Verkehrssituation heute zu Gesicht bekäme? Keine Motorrad-helme, keine Schutzkleidung und dann noch im Damensitz wie zu Kaisers Zeiten… Punkte in Flensburg gäbe es auf jeden Fall, fragt sich nur, wie viele nach der neuen Regelung. Begleiten Sie uns in unserem FundstĂĽck aus der MĂĽnchner Illustrierten Nr. 22 vom 31. Mai in das Jahr 1952 als es noch weniger Fahrzeuge und Verkehr gab und als es beim Fahren nicht um Schnelligkeit ging sondern um ein wiedergewonnenes LebensgefĂĽhl.  Weiterlesen…

Unser Präsent zum Neuen Jahr!

EIN POSTKARTENPAKET VOLL SCHĂ–NER MOMENTE

Aufgrund der großen Nachfrage, haben wir unsere Postkartenaktion bis zum 31. Januar 2012 verlängert.

Sie als User von Timeline Images bekommen die vier Postkarten-Editionen von Timeline Images zum Preis von zwei, gebĂĽndelt in hĂĽbschen Geschenkboxen.


Weiterlesen…

Weihnachtspaket

EIN WEIHNACHTSPAKET VOLL SCHĂ–NER MOMENTE

Für Sie als User von Timeline Images haben wir ein Präsent zum Advent:

Vier Postkarten-Editionen von Timeline Images zum Preis von zwei, gebĂĽndelt in hĂĽbschen Geschenkboxen.

Bis zum 24. Dezember gibt es die vier Postkartenboxen der Edition „Einen Moment, bitte!“ aus dem Fotoprojekt der SĂĽddeutschen Zeitung als Weihnachspaket fĂĽr 49,90 € statt 99,96 €:
insgesamt 48 zauberhafte Momentaufnahmen aus vergangenen Tagen. Eine Sammlung stimmungsvoller Augenblicke zum Verschicken oder – gerade jetzt – zum Verschenken.

Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht.

Weiterlesen…

Alle Postkartenmotive – Edition 03

Erinnern Sie sich noch an unseren Fotowettbewerb „Sommerfrische“ und an die Motive, die in die Postkarten Edition 03 eingegangen sind? Fotos von Strandferien und Bergurlaub, von Segelturns oder Kaffeekränzchen unterm Sonnenschirm. Der Sommer ist zwar längst vorbei, aber mit der Edition 03 unserer Postkartenbox „EINEN MOMENT, BITTE“ holen Sie sich auch im tiefsten Winter ein StĂĽck „Sommerfrische“ ins Haus.

Das waren unsere zwölf schönsten Schnappschüsse, die zeigen, was einen Sommer unvergesslich macht:


Weiterlesen…