Schlagwort-Archiv: Shop

Unterwegs in M√ľnchen: Geb√§ude

Die Neuhauser Stra√üe in M√ľnchen, links das Karlstor. Rechts vor dem Karlstor das Hotel 'Deutscher Hof', in der Mitte das Kaufhaus Oberpollinger. Die Buchhandlung Heinrich Hugendubel am Salvatorplatz 2 in M√ľnchen. Die Aufnahme stammt aus den 1920er Jahren. Blick in die Sendlinger Stra√üe in M√ľnchen, Geb√§ude der M√ľnchner Neuesten Nachrichten. Im Hintergrund der Turm des Neuen Rathauses am Marienplatz. Laden und Ausschank Landsbergerstr. 59 Blick aus der Brienner Stra√üe auf einen der Ehrentempel auf dem K√∂nigsplatz. Blick in einen der Ehrentempel auf dem K√∂nigsplatz, im Hintergrund die Glyptothek. Die Fassade der Weingro√ühandlung und Lik√∂rfabrik Hans Kroher in M√ľnchen. St. Jakob am Anger (abgerissen), M√ľnchen: Kirchen, Deutschland, Bayern Michaelskirche, M√ľnchen: Kirchen, Deutschland, Bayern Eine Baustelle in der M√ľnchner Theatinerstra√üe. Autos und Fahrradfahrer auf der Sonnenstra√üe in M√ľnchen. Baustelle des Neckermann Kaufhauses an der Neuhauser Stra√üe in M√ľnchen. Der Karlsplatz w√§hrend des Umbaus. Blick auf den Rindermarkt und die Sendlinger Stra√üe in M√ľnchen. Der BMW-Vierzylinder vom Olympiapark. Auf dem Marienplatz genie√üen Menschen an einem Sonntag den Sommer.. Der Springbrunnen am Stachus. Kinder spielen am Nadisee im Olympiadorf. Eisstocksch√ľtzen auf dem zugefrorenen Kanal  mit dem Nymphenburger Schloss im Hintergrund. Ein Cabrio f√§hrt auf der Stra√üe vor dem Einkaufszentrum Schwabylon in M√ľnchener Stadtteil Schwabing.

M√ľnchen ver√§ndert sich st√§ndig – und mit ihr die Geb√§ude und Bauwerke, die das Stadtbild pr√§gen. Der Stachus mit seinem legend√§ren Kaufhaus Oberpollinger, die ersten Hugendubel-Buchhandlungen in den 20er Jahren, die Gesch√§fte auf der Sonnenstra√üe oder der Rindermarkt in der Altstadt: Diese und weitere historische Stadtansichten, von abgerissenen Kirchen und zerst√∂rten „Tempeln“, zeigen wir Ihnen in folgenden, f√ľr Sie zusammengestellen Fotoalben.

Kirchen in M√ľnchen

NS-Architektur in M√ľnchen

Gesch√§fte in M√ľnchen historisch

Bauen in M√ľnchen, 70er Jahre

Feierabendbier an der Isar, Kunst in den Pinakotheken, Bummeln auf der Auer Dult oder Wei√üwurstfr√ľhst√ľck auf dem Viktualienmarkt – in „Minga“ sind den Aktivit√§ten keine Grenzen gesetzt. In unserer neuen Serie ‚ÄúUnterwegs in M√ľnchen‚ÄĚ zeigen wir Ihnen die sch√∂nsten Pl√§tze, die angesagtesten Stadtteile, die geschichtstr√§chtigsten Geb√§ude und die urigsten Pers√∂nlichkeiten des bayerischen Millionendorfs. In unserem n√§chsten Beitrag dreht sich alles um M√ľnchner Pl√§tze und Parks.