Schlagwort-Archiv: Europa

Auf Reisen in den 60ern: EuropÀische HauptstÀdte

 

Amsterdam: Bild zeigt HallandfahrrĂ€der, Boote und GebĂ€ude (Victoria Hotel). Schild (Porte Montmartre) und VerkĂ€ufer auf dem Flohmarkt (Marche aux puces) am Porte de Clignancourt in Paris. Menschen und das Hotel Le Royal Luxembourg am Jardin du Luxembourg in Paris. Kellner und eine Ă€ltere Dame im Cafe Les Deux Magots im Bezirk St. Germain-des-Pres im Quartier Latin in Paris. Frau auf einer Bank, dahinter ein Zaun und Autos in Paris. Ein VerkĂ€ufer der 'France Soir' in Paris. Zwei MĂ€nner, einer Mit BaskenmĂŒtze, einer mit Regenschirm, nach einem Regenschauer auf dem Marsfeld vor dem Eiffelturm in Paris. Menschen vor dem Cafe Les Deux Magots im Bezirk St. Germain-des-Pres im Quartier Latin in Paris. Passanten und ein Schild der Metro in Paris. Ein Mann auf einer Bank im Jardin du Luxembourg in Paris. Japanerin im Jardin du Luxembourg in Paris macht ein Foto. MĂ€nner mit BaskenmĂŒtzen und Frauen mit Mantel sitzen auf StĂŒhlen im Jardin du Luxembourg in Paris. Bild (Voor moeder)  und HollandrĂ€der vor einem GebĂ€ude in Amsterdam. Amsterdam: Bild zeigt MĂ€nner die Schiffe am Hafen betrachten und im Vordergrund einen Mann mit Hollandrad. Mann mit Anzug, Hut und Koffer und Reklame (Willem II, Old Ducht Inn, Heineken, Kapsaloin Bakker, Vlebro) in einer Gasse in der Altstadt von Amsterdam. Amsterdam: Bild zeigt Frau mit Handtasche gehend vor einem Fenster (Telefoon ... Vergunning). Kinder bestaunen britischen Gardisten vor dem Palace of Whitehall in London. Trafalgar Square in London: Bild zeigt eine Kirche, ein Reiterdenkmal und Jugendliche auf einer Mauer vor einem Brunnen. Die Fassade einer Schuhmacherei (Cordonnerie) auf der Binneninsel Ile de la Cite in Paris. Daneben ein Handkarren.

Im vierten Beitrag unserer neuen Serie „Auf Reisen in den 60ern“ erkunden wir die HauptstĂ€dte Europas, denn dort gibt es wahrlich etwas zu sehen. Kreative Maler auf dem Montmartre, verschachtelte Grachten in Amsterdam, ernste LeibwĂ€chter vor dem Buckingham Palace und Wahrzeichen des antiken Roms – selbst die damals noch geschlossenen Grenzen hinderten unsere User nicht daran, dem Charme der GroßstĂ€dte nachzugeben und sich mit Bus, Bahn oder Auto auf eine Reise durch den Heimatkontinent zu machen.

Paris, 60er Jahre

Amsterdam, 60er Jahre

London, 60er Jahre

Rom, 60er Jahre

Probieren Sie tĂŒrkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie „Auf Reisen in den 60ern” stellen wir Ihnen in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. NĂ€chstes Mal geht’s Richtung Ostblock, wo wir die DDR, das geteilte Berlin und die alten Staaten der UdSSR unter die Lupe nehmen.

Auf Reisen in den 60ern

Ein Zollbeamte und zwei Flugbegleiterinnen am Eingang des Flughafen Lod. Passagiere auf dem Flughafen Ben Gurion in Lod. Sie steigen in ein Flugzeug des Typs Boeing 707 der Israelischen Airline El Al zu. Flughafen MĂŒnchen Riem. Bild zeigt ein Passagierflugzeug und FluggĂ€ste beim Einsteigen. Flughafen in DĂŒsseldorf. Bild zeigt Menschen bei der Ankunft und Plan mit Abflug und Ankunft. Blick vom Oberdeck eines Passagierschiffes auf dem Rhein auf sonnenbadende GĂ€ste und Industrieanlagen. Frau mit BaskenmĂŒtze, Rock, StrĂŒmpfen und Stöckelschuhen auf dem Bahnhof Paris Gare du Nord. Passagiere sitzen mit GetrĂ€nken an einem Tisch in einem Zug bei Brest-Litowsk. Touristen in einem Schnellzug in Finnland. Menschen wandern vor einem Bus mit Touristen durch die WĂŒstenlandschaft von Anatolien. Eine persische Frau hĂ€lt eine Flasche in der Hand im Dogu-Express in Anatolien. Auto am Strassenrand mit Dolomiten Ein Opel steht geparkt am Straßenrand vor einer Bergkulisse in den Dolomiten. Busse und die Lomonossow-UniversitĂ€t in Moskau. Wartende Menschen an der Greyhoundstation am Gate 2 in Baltimore. Ein Mann fotografiert seine Frau und Tochter. Touristenboot in Amsterdam. Bild zeigt Touristen in einem Boot mit Glasdach, vorne den KapitĂ€n und rechts eine Reiseleiterin mit Sonnenbrille und Mikrofon. Kreuzfahrtschiff 'Statendam' auf dem Atlantik: Bild zeigt Passagiere auf Deck beim Sonnen in LiegestĂŒhlen. Kreuzfahrtschiff 'Statendam' auf dem Atlantik: Bild zeigt Passagiere auf LiegestĂŒhlen in der Sonne. Verladung eines VW-Transporters im belgischen Oostende auf eine FĂ€hre nach England Unser Wohnmobil! Einzigartig! Ein handwerklich begabter Lehrer verkaufte meinen Eltern seinen alten Ford-Transit, von ihm selbst ausgebaut mit praktischen Vollholzmöbeln zum Sitzen, Schlafen, Kochen. Es gab viel Stauraum fĂŒr Lebensmittel und GlĂ€ser mit eingeweckten Fleischgerichten. Die Urlaube mit dieser schweren Kutsche haben wir sehr genossen. Wir konnten ĂŒberall stehen bleiben und nĂ€chtigen, es war abenteuerlich und spannend. Und es gab kaum jemanden mit so einem Wohnbus. Aufregend waren immer die Passfahrten auf damals oft noch ungeteerten und engen Straßen: Schafft der Bus das bergauf? Und bergab: wann wird die Bremse heiss und steigt aus? Es waren die schönsten Ferienerlebnisse.

Mit Flugzeug, Kreuzfahrschiff, Vespa, Auto oder Bus die Welt entdecken – unsere Community-Mitglieder zog es in den 60er Jahren hinaus in die ferne Welt. In Moskau Matrjoschkas kaufen, in Venedig Gondel fahren oder exotische Basare im Iran besuchen: Die Welt schien offen fĂŒr Entdeckungen. In unserer neuen Serie „Auf Reisen in den 60ern“ stellen wir Ihnen in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden die nationalen und internationalen Reiseziele unserer Fotografen vor und nehmen Sie mit auf eine Reise um die Welt in den sechziger Jahren.

In unserem ersten Beitrag dreht sich alles um Verkehrsmittel – kein Wunder, denn ohne sie lĂ€sst sich der Erdball denkbar schlecht bereisen. Sehen Sie in unseren Fotoalben, wie es den Passagieren auf dem Kreuzfahrtschiff „Aurelia“ erging, was Bahnreisende an den Gleisen erlebten und wohin es Opel-, Ford- und Renaultfahrer mit ihren damals noch nicht ganz so alten Oldtimern zog.

Austin, 60er Jahre

Bahnhöfe, 60er Jahre

Ford, 60er Jahre

Kreuzfahrten, 60er Jahre

Opel, 60er Jahre

Renault, 60er Jahre

Probieren Sie tĂŒrkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie “Auf Reisen in den 60ern” stellen wir Ihnen in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. NĂ€chstes Mal nehmen wir Sie mit ans Mittelmeer, wo sich die Olivenhaine bis zum Horizont erstrecken und die Sonne kaum unterzugehen scheint.

 

 

Europa als Idee

POLITIK – Wer will denn das?!

Zeus Liebe zur schönen Europa war so groß, dass er sich in einen Stier verwandelte, um sie fĂŒr sich zu gewinnen. Unsere Liebe zu Europa ist wechselhaft: Freuen wir uns einerseits ĂŒber die Freiheiten, die Europa ermöglicht, so haften dem Gedanken Europa andererseits die Schuldenkrise, Lohndumping und die vermeintliche Verlagerung von ArbeitsplĂ€tzen in BilliglohnlĂ€nder an. Doch was hielt man im Jahre 1950, also noch Jahre vor Bestehen der Römischen VertrĂ€ge, vom europĂ€ischen Gedanken? Das zeigen wir Ihnen heute in unserem FundstĂŒcks aus der MĂŒnchner Illustrierten Nr. 44 vom 02. Dezember 1950. Walter Mechtel und Hannes Betzler haben sich dazu auf den Weg zur italienischen und österreichischen Jugend gemacht. Weiterlesen…