Schlagwort-Archiv: Design

Moodboard: Paris

M√§ntel, Kontraste und Touristen: Unser Moodboard zum Thema Paris der 60er Jahre   ¬© Juergen, Hubertus Hierl

Ein tr√ľber, regnerischer Tag im Paris der 60er Jahre. Der Tour Eiffel liegt wie ein Wachturm zwischen Marsfeld und Trocad√©ro, und Touristen streifen vereinzelt umher auf der Suche nach einem gem√ľtlichen Caf√© oder einer urigen Brasserie. Vor allem bei diesem ungem√ľtlichen Winterwetter sind Jacken und M√§ntel von essentieller Notwendigkeit, um dem Wind und Regen in der Stadt an der Seine zu trotzen. Eine Stadt, die von ihren Widerspr√ľchen, ihren Kontrasten lebt, die an Tagen wie diesen besonders sichtbar werden.

Auf unserer Pinterest-Pinnwand ‚ÄěParis‚Äú finden Sie zus√§tzlich eine Sammlung der sch√∂nsten Motive.

Als Inspiration f√ľr Ihre kreativen Projekte stellen wir in unserer neuen Serie monatlich thematisch, farblich und konzeptuell aufeinander abgestimmte Moodboards zusammen. Entdecken Sie unsere Fotos in neuen, √ľberraschenden Zusammenh√§ngen und st√∂bern Sie in unseren ausgew√§hlten Fotoalben nach Ihren Lieblingsbildern.

Neu auf Timeline Images: Moodboards

Moodboard "Kairo" © Aldiami, Czychowski

Hei√üe W√ľstenluft und goldene Farbt√∂ne: Unser Moodboard „Kairo“ ¬© Aldiami, Czychowski

Neu auf Timeline Images: Als Inspiration f√ľr Ihre kreativen Projekte stellen wir monatlich thematisch, farblich und konzeptuell aufeinander abgestimmte Moodboards zusammen. Entdecken Sie unsere Fotos in neuen, √ľberraschenden Zusammenh√§ngen und st√∂bern Sie in unseren ausgew√§hlten Fotoalben nach Ihren Lieblingsbildern. Auf unserer Pinterest-Pinnwand „Kairo“ finden Sie zus√§tzlich eine Sammlung der sch√∂nsten Motive.

Heute entf√ľhren wir Sie in das Land der Pharaonen und Pyramiden. Im √Ągypten der 60er Jahre liegt der Geruch von w√ľrzigen Speisen in der sengend hei√üen W√ľstenluft, Kaufleute und Schlangenbeschw√∂rer gehen ihren T√§tigkeiten nach und Esel transportieren T√ľcher und Gew√ľrze durch die engen Gassen der antiken St√§dte. In der Abendsonne verwandelt das Zusammenspiel von Licht und Schatten Tempel und Pyramiden in neue geometrische Formen und die karge W√ľstenlandschaft in ein goldenes Meer.

 

Jurysitzung – „Design im Wandel der Zeit“

Am 5.¬†November 2012 fand die Jurysitzung zum Fotowettbewerb ‚ÄěDesign im Wandel der Zeit‚Äú im Verlagsgeb√§ude in M√ľnchen statt. Gesucht wurden gelungene oder ausgefallene Fotos von schick gestalteten Wohnr√§umen, modernistischen B√ľroeinrichtungen oder Designklassikern einer bestimmten √Ąra. Aufnahmen aus Architektur und Alltagswelt, von dekorativen Objekten oder¬†Haushaltsgegenst√§nden. 220 unterschiedliche Bilder zum Thema ‚ÄěDesign‚Äú bis zum¬†Jahr 1989 wurden eingereicht. Die 8-k√∂pfige¬†Jury musste sich erst einmal einen √úberblick √ľber alle Motive verschaffen, die mehrreihig im Raum aufgeh√§ngt waren. Es wurde viel diskutiert, bis sich die Jury einig war.¬†Gewonnen hat das Foto „Lehrmittel aus Holz, 1942“ von „cerise“. Begr√ľndung der Jury war die fotografisch anspruchsvolle Umsetzung des Licht und Schattenspiels.¬†Au√üerdem wurde nicht einfach ein Objekt¬†abgelichtet, sondern ein Arrangement. Den zweiten Preis erh√§lt „Juergen“ f√ľr sein Motiv „K√ľchendesign, 1978“. „Motorrad, 1927“ von¬†„Isabella“ wurde mit dem 3. Preis gek√ľrt. Jedes der drei Siegerfotos √ľberzeugt durch seine Bildsprache. Au√üerdem steht jedes der drei Fotos f√ľr den Designstil¬†einer bestimmten Zeit.

Freuen Sie sich mit uns f√ľr die Gewinner unseres Fotowettbewerbs „Design im Wandel der Zeit“:


1. Preis

Lehrmittel aus Holz,
Berlin, 1942

cerise


2. Preis

K√ľchendesign,
Berlin 1978

Juergen


3. Preis

Motorrad,
1927

Isabella

Weiterlesen…

Fotowettbewerb „Design“

Fotowettbewerb „Design im Wandel der Zeit“

Sie haben besonders gelungene¬† oder ausgefallene Fotos zum Thema Design aus der Zeit bis zum Jahr¬†1989? Bilder von schick gestalteten Wohnr√§umen, modernistischen B√ľroeinrichtungen oder Designklassikern einer bestimmten √Ąra? Aufnahmen aus Architektur und Alltagswelt, von dekorativen Objekten, Haushaltsgegenst√§nden oder auch Schnittmustern?¬†Dann machen Sie mit beim Wettbewerb der Fotocommunity der S√ľddeutschen Zeitung!

Um teilzunehmen registrieren Sie sich einfach auf www.timeline-images.de und laden dort Ihre Fotos bis zum 21. Oktober 2012 hoch. Schreiben Sie uns bitte auch die Geschichte zu den Bildern dazu.

√úbrigens: Wird eines Ihrer Bilder verkauft, sind Sie am Umsatz beteiligt.

Der Wettbewerb endet am 21.¬†Oktober 2012. F√ľr die drei besten Motive winken tolle Preise, gesponsert von Strandgut Resort St. Peter Ording, You-DesMo.de und design3000.de.

Mitarbeiter der beteiligten Firmen d√ľrfen nicht mitmachen. Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung der Gewinne sind ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb erkl√§ren Sie sich mit den AGB einverstanden.

So funktioniert’s

1. Klicken Sie auf „Bilder hochladen“

2. Bereits Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und starten Sie mit dem Hochladen Ihrer digitalen Bilder (Bitte keine ganze Albumseiten einscannen, die Qualit√§t der einzelnen Bilder ist dadurch schlechter und damit auch die Chance f√ľr Sie zu gewinnen!)

3. Noch kein Mitglied? Registrieren Sie sich kostenlos als neues Mitglied.

4. Klicken Sie auf „Bilder hochladen“ und f√ľllen Sie f√ľr das erste Bild alle Datenfelder aus.

5. W√§hlen Sie unter „Kategorie zuordnen“ die Kategorie „Fotowettbewerb – Design“.

6. Rufen Sie √ľber ‚ÄěBild w√§hlen‚Äú die Bilddatei auf. Zum Hochladen dann auf ‚ÄěDaten speichern‚Äú klicken.

7. Sie haben Ihr Bild bereits fr√ľher hochgeladen? Dann √ľber „Meine Bilder“ im Preview „Daten bearbeiten“ klicken und die Kategorie „Fotowettbewerb“ und dann rechts „Design“ zuordnen.

8. Schreiben Sie uns noch die Geschichte zu Ihrem Bild. In der Rubrik „meine Bilder“ haben Sie durch klicken auf das Foto die M√∂glichkeit dieses Bild zu kommentieren.

9. Nun nimmt Ihr Bild automatisch am Wettbewerb teil.

Sie ben√∂tigen Unterst√ľtzung?

In unserem Blog finden Sie Tutorials zu Scannen, Bildbeschreibung und Verschlagwortung.

Nat√ľrlich k√∂nnen Sie auch Kontakt mit uns aufnehmen. Schreiben Sie uns eine E-Mail unter service@timeline-images.de oder rufen Sie unser Service Telefon an: 089 – 2183 – 304.

Wir sind gespannt auf Ihre Bilder!

 

 

Das gibt es zu gewinnen!

Erster Preis:

Passend zum Motto des Fotowettbewerbs k√∂nnen Sie ein Magic Hole Sofa in wei√ü/orange von Kartell¬†gewinnen. Das Magic Hole Sofa wurde von dem bekannten Designer Philippe Starck entworfen und besticht durch sein originelles Design und die hohe Qualit√§t der verwendeten Materialien und wird somit zum einzigartigen Blickfang – egal ob f√ľr die Terrasse oder den Innenbereich. Mehr Produkte von Kartell und vielen weiteren Herstellen finden Sie im Shop von¬†Young Design & More.

Seit mehr als sechs Jahren bietet You-DesMo.de ausgew√§hlte italienische, deutsche und skandinavische Designerm√∂bel zu fairen Preisen. You-DesMo.de steht f√ľr ein junges, innovatives Unternehmen das sich auf den Vertrieb sch√∂ner, qualitativ hochwertiger M√∂bel √ľber das Internet spezialisiert hat. Immer auf der Suche, den Kunden neue Highlights und den bestm√∂glichen Service zu bieten. Den bestm√∂glichen Service, das hei√üt kompetente Beratung, kurze Lieferzeiten und kostenfreier Versand bis in ihre Wohnung.

Mehr Infos unter:

 

Zweiter Preis:

Gewinnen Sie einen Gutschein f√ľr zwei √úbernachtungen inkl. Fr√ľhst√ľck,¬†in einem Doppelzimmer (f√ľr zwei Personen)¬†mit Meerblick im StrandGut Resort.
Das StrandGut Resort hat als erstes Lifestyle Hotel an der Nordseek√ľste f√ľr frischen Wind in St. Peter-Ording gesorgt. Direkt an der Kurpromenade¬†gelegen, bietet es einen unverstellten Blick auf das Meer und den langen Sandstrand.

Das Drei Sterne Superior Hotel verbindet modernes Design mit dem herben Charme¬†der Nordseek√ľste und punktet zudem mit seiner direkten Anbindung an die 6.500 qm gro√üe¬†D√ľnen-Therme sowie attraktiven Sonderkonditionen.Das Restaurant Deichkind bietet neben einem fantastischen Meerblick eine Auswahl an leichten Salaten,¬†le¬≠ckerem Sushi sowie Pasta- und Wokgerichten. T√§glich wechselnde Speisen und einzigartige¬†Buffets werden vor Ihren Augen frisch zubereitet und das von morgens bis abends. Hier l√§sst es sich einfach gut erholen

Mehr Infos unter:

 

 

Dritter Preis:

 
Ein Bild als Klappstuhl aus Holz.
Stuhl oder Bild? Beides! Kunstliebhaber und M√∂belfans kommen hier gleicherma√üen auf ihre Kosten. Der PicChair ist eine Kombination aus Klappstuhl und Wandgem√§lde. Zusammengeklappt wird der Bilderstuhl mittels eines einfachen Aufh√§ngesystems an der Wand angebracht ‚Äď wie es sich f√ľr ein Gem√§lde geh√∂rt.
 
Aufgeklappt wird das Bild zu einer komfortablen Sitzmöglichkeit mit einem originellen Motiv.
 

Maße: Länge 47.5 cm, Breite 4.8 cm, Höhe 83 cm

Mehr Infos unter: