Schlagwort-Archiv: Camping

Auf Reisen in den 60ern: Skandinavien

Ein Mann und eine Frau bauen neben einem VW-K√§fer ein Zelt an einem Fjord in Norwegen auf. Zelte auf einem Campingplatz an der Meerenge Sandnessundet. Eine rote H√ľtte neben einem Steg am See Kilpisj√§rvi.  Sonnenuntergang am See Kilpisj√§rvi. Von Wald umgebene Holzh√ľtten am Morgamoja im Nationalpark Lemmenjoki. Pilze mit Moosbeeren im Nationalpark Lemmenjoki. Der Fluss Indals√§lv bei Stugun. Eine Kirche im skandinavischen Baustil vor einer Bergkulisse im Romsdal-Tal. Touristen fotografieren einen Runenstein aus dem elften Jahrhundert in √Ėstersund. Rentiere auf dem Berg Salen √ľber Hammerfest. Blick vom 80 m hohen Berg Salen auf den Ort Hammerfest mit der Kirche St. Michael im Hintergrund. M√§nner stehen vor einem Fischerboot im Hafen von Andalsnes im Romsdalfjord. Ein Frachter unter einer modernen Rohrbogenbr√ľcke mit einer Spannweite von 278 Metern an der Insel Tj√∂rn. Ein Fischerboot auf dem Nidelv-Fluss vor alten Lagerh√§usern im Hafen von Trondheim. Blick auf die Anlegestelle f√ľr F√§hrschiffe im Hafen von G√∂teborg. Ein Bus hinter einem Wegweiser im Zentrum des Ortes Ivalo. Alte Lagerh√§user am Hafen von Trondheim. Gesch√§fte in den alten Holzh√§usern der Storgata in Troms√∂. Blick vom Festland √ľber die Stra√üenbr√ľcke auf die Stadt Troms√∂. Kleeblatt-Kreuz am Karl Johans Torg Platz in Stockholm. Ein Studentenumzug in Turku. Das Standbild von Alexander II. vor der Gro√ükirche von Helsinki.

Die unendlichen Weiten Skandinaviens locken uns im neuen Beitrag unserer Serie „Auf Reisen in den 60ern“ in den Norden des europ√§ischen Kontinents. P√ľnktlich zur Sommersonnenwende durchstreifen wir die Berge und T√§ler Norwegens, entdecken entlegene Fjorde in Schweden und begleiten die finnischen Seem√§nner hinaus ins gro√üe Meer: das reinste Vergn√ľgen f√ľr alle Naturliebhaber!

Schweden, 60er Jahre

Norwegen, 60er Jahre

Finnland, 60er Jahre

Probieren Sie t√ľrkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie ‚ÄúAuf Reisen in den 60ern‚ÄĚ stellen wir Ihnen in regelm√§√üigen Abst√§nden Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. N√§chstes Mal geht’s auf St√§dtereise, bei der wir das europ√§ische Gro√üstadtleben der 60er Jahre erkunden.

Campingfreunde unter sich

Urlaub РDie Natur ist ihnen teuer

Endlich Ferien! Die ersten Bundesl√§ndern sind bereits im Sommerurlaub oder auf dem Weg dorthin. Welche Unterkunft die Erholungssuchenden f√ľr die sch√∂nsten Tage im Jahr w√§hlen ist unterschiedlich. Den Luxus des Hotels, die famili√§re Atmosph√§re in der Pension, die Ruhe in der Ferienwohnung oder¬†den Spa√ü und die Freiheit im Caravan oder Zelt. Campingurlaube erfreuen sich dabei immer gr√∂√üerer Beliebtheit. Wobei auch hier die Unterschiede sehr gro√ü sind – von der Luftmatratze bis zum Luxus-Mobil. Auch in den 50er Jahren gab es eine echte Campingwelle. Mit dem wachsenden Wohlstand, immer mehr Menschen konnten sich ein Auto leisten,¬†wuchs¬†der Wunsch nach Freizeit. Worauf die Urlauber 1957 beim Stuttgarter „Camper“-Treffen geachtet hatten zeigen wir Ihnen¬†in unserem Fundst√ľck aus der M√ľnchner Illustrierten Nr.¬†33 vom 17.¬†August 1957. Weiterlesen…