Jana und Pavel in Prag, Frühling 1965

Strahlender Sonnenschein, Temperaturen über 10 Grad, die ersten Krokusse schießen aus dem Boden – der Frühling schickt seine Vorboten, bevor er am 21. März auch im Kalender offiziell Einzug hält.

Im Frühling vor 50 Jahren machte sich unser User Hubertus Hierl  im Auftrag einer Zeitung auf den Weg nach Prag, um Eindrücke vom Leben in der tschechischen Hauptstadt festzuhalten. An eine besondere Begegnung erinnert sich Hubertus Hierl noch heute ganz genau. Unsere Geschichte zum Bild im Monat März:

Jana und Pavel - My dream of life„Frühjahr 1965. Reise nach Prag – zusammen mit einem Redakteur einer Regensburger Tageszeitung, der auch tschechisch spricht. Wir sollen eine ‚Momentaufnahme‘ aus Prag liefern – der eine in Wort, ich im Bild. Es ist die Zeit des ‚Kalten Krieges‘. Drei Jahre zuvor gab es die Kuba-Krise, drei Jahre später wird es den ‚Prager Frühling‘ geben, den die russischen Panzer niederwalzen werden. Prag, das heute wieder das ‚Goldene Prag‘ ist, war damals beileibe nicht golden. Ich habe es als eine graue Stadt in Erinnerung: die Häuser grau, die Dächer grau, die Straßen grau, die Brücken grau. Alles grau. Abends führt uns der Weg ins Viola, eines der wenigen Künstlerlokale im damaligen Prag, durchaus verwandt mit Schwabinger Künstlerkneipen. An den Wänden abstrakte Bilder – keine Spur von sozialistischem Realismus. Junge Künstler und Intellektuelle trifft man hier, alles Leute halt, die die Segnungen des real existierenden Sozialismus insgeheim längst satt haben. Jazz wird gespielt, Chansons werden gesungen, es wird viel geraucht. Hier treffen wir Jana und Pavel – jung, verliebt. Sie erzählen uns ganz ungeniert, wie hoffnungslos ihre Lage in der kommunistischen Tschechoslowakei ist: ‚Wir sind eingesperrt! Und überall die Angst vor Spitzel!‘ Reisen möchten sie ganz einfach, wohin sie gerne wollen: nach Paris, nach Amsterdam oder nach London. Eine ganze Bilderserie entsteht mit den beiden. Beim Abschied gesteht mir Pavel seinen großen Lebenstraum – die Worte klingen mir noch im Ohr: ‚My dream of life is a sportcar.'“

Foto: Jana und Pavel – My dream of life © Hubertus Hierl

Hier finden Sie unser Album mit allen Bildern, zu denen unsere Bildanbieter eine Geschichte geliefert haben.

Haben auch Sie Geschichten zu Ihren Bildern auf Timeline Images? Zögern Sie nicht, diese in der Community von Timeline Images zu teilen! Loggen Sie sich dazu einfach im Bereich Bilder hochladen ein und rufen Sie unter “Meine Bilder” eines Ihrer Bilder auf. Mit der Funktion “Dieses Bild kommentieren” unten rechts können Sie Ihre Gedanken, Erinnerungen und Anekdoten zum Bild hinzufügen. Wir freuen uns auf Ihre persönliche Geschichte!

Ihr Team von Timeline Images