Floßfahrt nach München

Alltag – In Seenot auf der Isar

Musik, Tanz, eine zünftige Brotzeit und viel Bier gehören zu einer gemütlichen Floßfahrt. Damit die stimmungsvolle Fahrt auf der Isar von Wolfratshausen nach München in guter Erinnerung bleibt sollte das Floß nicht Überladen werden, sonst kann die Fahrt schnell zum „Höllenritt“ werden. So geschehen im Jahr 1957, als die Mitglieder des Münchner Hotclubs, beim eigentlichen Höhepunkt der Fahrt, dem „Floßrutschen“ in Seenot gerieten. Fundstück aus der Münchner Illustrierten Nr. 30 vom 27. Juli 1957

 

 

Zwischen Wolfratshausen und München kam der Hotclub bei seiner traditionellen Floßfahrt in Bedrängnis

 
 
Es fing so harmlos an. Zwar war es kalt, und ab und zu rauschte der Regen vom Himmel, aber die Mannschaft vom „Hotclub München“ kümmerte sich nicht darum. Mit Tanz, Jazzmusik und bester Laune startete sie zur traditionellen Floßfahrt auf der Isar.
Der Spaß endete an der Schleuse. Hier blieb das kleine, überladene Floß trotz Hochwasser stecken. Alle Bemühungen, den Zwischenfall nicht ernst zu nehmen und durch Nicht-Beachtung zu beseitigen, scheiterten kläglich. Es gab nur eine Möglichkeit: Mehr Wasser! 
 
… Und schon öffneten sich die Schleusen. Mit ungeheurer Gewalt faßten die angeschauten Wassermassen das Balkenfahrzeug und rissen es hinunter in die enge Floßgasse.
 
Wasser war überall. Es kam von oben, von unten, von den Seiten, von hinten und von vorne. Eine Sturzflut schoß über das Floß hinweg. Heldenhaft ihr Mädchen im Arm, klammerten sich die Herren fest, wo sie konnten: an Balken, an Drahtseilen, am Ruder und aneinander. Das Ruder brach, und einige der Seile, die das Fahrzeug zusammenhielten, rissen. Hilflos kreiselnd, krachte das Floß gegen steinernen Damm. Wer bis jetzt immer noch daran gedacht hatte, das Ganze für einen Spaß zu halten und zu lächeln, vergaß es augenbliclich. Es gab einige Verletzte und zahlreiche Entnervte.

© Münchner Illustrierte 1957 Fotos: H. Hering


Bilder zum Thema Isar finden Sie übrigens in unserer Community auf www.timeline-images.de. Noch mehr spannende Artikel aus der Münchner Illustrierten finden Sie in regelmäßigen Abständen in unserer Rubrik Fundstücke, zusammen mit einem bunten Potpourri aus den Themenbereichen Kultur, Sport, Mode & Schönheit, Stars & Adel, Politik, Wirtschaft und Alltag. Lassen Sie sich überraschen! Ihr Timeline Images Team PS: Wenn Ihnen unsere “Fundstücke” gefallen, sind Sie herzlich eingeladen, diese mit Ihren Freunden und Bekannten zu teilen, z. B. über unseren “Share”-Button: