Ehrenwache in Fürstenwalde, 1953

In unserer aktuellen Geschichte zum Bild gibt Timeline-User Juergen Einblicke in den Führerkult der ehemaligen Sowjetunion und erzählt uns, wie auch er Stalins Tod im Städtchen Fürstenwalde/Spree gedachte.

Uniformierte Männer stehen zwischen Grabkränzen an der Ehrenwache zu Stalins Tod im März 1953 in Fürstenwalde.

Ehrenewache zu Stalins Tod in Fürstenwalde, 1953   © Juergen

„Am 5. März 1953 starb der ‚ruhmreiche‘ Führer der Sowjetunion. Daselbst und in allen kommunistischen Satellitenstaaten wurde eine offizielle Trauer angeordnet. So auch in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Das Bild zeigt, wo in einer Kleinstadt am östlichen Rand von Berlin, in Fürstenwalde/Spree, die Kränze und Blumen für Josef Wissarionowitsch Stalin niedergelegt wurden. Eine Ehrenwache von Funktionären der Sozialistischen Einheitspartei, Volkspolizei und anderer Organisationen (wie Freie Deutsche Jugend) stand Tag und Nacht mit geschultertem Kleinkalibergewehr an dem Denkmal der VVN, der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes. Auch der Fotograf dieses Bildes knipste nicht nur, sondern stand auch eine Zeitlang mit einem Gewehr an dem Denkmal mit der ewigen Flamme in der brennenden Schale. Noch war er als Oberschüler von der sozialistischen Idee und den Lehren des Genossen Stalin überzeugt, bis ihm am 17. Juni 1953, dem Tag des Volksaufstandes in der DDR, die Augen geöffnet wurden. Aber wie sagte schon der ehrenwerte Winston Churchill: Wer mit 20 Jahren nicht Kommunist ist, hat kein Herz. Wer mit 30 Jahren noch Kommunist ist, hat keinen Verstand.“

Weitere Motive aus dem Arbeiter- und Bauernstaat gibt’s in unseren Fotoalben DDR 50er Jahre, Fürstenwalde 50er Jahre, und Aufstand DDR 17. Juni 1953. Auf dem Profil unseres Community-Mitglieds Juergen finden Sie außerdem spannende Aufnahmen des Alltagslebens in der DDR. Bei Timeline Images auf Pinterest gibt es bunt gemischte Kollektionen mit den schönsten Bildern aus der Deutschen Demokratischen Republik oder aus dem geteilten Berlin der 60er Jahre.

Alle unsere Bilder mit einer Geschichte finden Sie unserem Album. Haben auch Sie Geschichten zu Ihren Bildern auf Timeline Images? Zögern Sie nicht, diese in der Community von Timeline Images zu teilen! Loggen Sie sich dazu einfach im Bereich Bilder hochladen ein und rufen Sie unter „Meine Bilder“ eines Ihrer Bilder auf. Mit der Funktion „Dieses Bild kommentieren“ unten rechts können Sie Ihre Gedanken, Erinnerungen und Anekdoten zum Bild hinzufügen. Wir freuen uns auf Ihre persönliche Geschichte! Ihr Team von Timeline Images