Kategorie-Archiv: TOP ALBEN

Unterwegs in M├╝nchen

Das Luitpold-Theater wirbt mit einer gro├čfl├Ąchigen Anzeige f├╝r den Film "Katja - Die ungekr├Ânte Kaiserin". Im Vordergrund stehen Autos mit dem f├╝r die amerikanische Besatzungszone typischen "AB"-Kennzeichen. Rechts im Hintergrund sieht man die Griechisch-Orthodoxe Salvatorkirche. Rumford-Lichtspiele am Reichenbachplatz in M├╝nchen, eines der ├Ąltesten Kinos in der Stadt. Eine dicht gedr├Ąngte Menschenmenge, die sich anl├Ąsslich der Faschingsfeierlichkeiten um die Mariens├Ąule auf dem Marienplatz versammelt hat. Eine Marktfrau verkauft in den Nachkriegsjahren Lebensmittel auf dem Viktualienmarkt in M├╝nchen. Trambahnen halten am Karlsplatz in M├╝nchen. Eine Mutter, ihre Tochter im Kinderwagen und eine Freundin beobachten G├Ąnse im Schlosspark Nymphenburg in M├╝nchen. G├Ąste sitzen an Tischen eines Caf├ęs in der Leopoldstra├če in M├╝nchen an einem sonnigen Tag. Ein uriger M├╝nchner in Sonntagstracht sitzt am Isarufer in M├╝nchen. Ein junger K├╝nstler raucht eine Zigarette neben seinem Gem├Ąlde in der Leopoldstra├če in M├╝nchen. Blick vom Rathausturm auf den M├╝nchner Marienplatz, der anl├Ą├člich der Olympischen Spiele 1972 und dem Bau der U- und S-Bahn gerade neu gestaltet wird. Das Olympiastadion und der Olympiapark in M├╝nchen w├Ąhrend der Sommerspiele 1972. Blick auf die Fassade des Einkaufszentrums Schwabylon im M├╝nchener Stadtteil Schwabing. Menschen im Biergarten am Chinesischen Turm im Englischen Garten Kinder stehen vor der Eisb├Ąrenanlage im Tierpark Hellabrunn in M├╝nchen. Cafe/Restaurant im Freien am Marienplatz Blick vom Riesenrad auf die Wiesn. Im Hintergrund sieht man die Paulskirche.

Oktoberfest, Schickeria, FC Bayern oder BMW – die Assoziationen, die mit M├╝nchen in Verbindung gebracht werden, sind schier unendlich. M├╝nchen hat in der Tat viel zu bieten, und das nicht erst seit der Olympiade 1972 und dem damit einhergehenden Bau der U-Bahn. In unserer neuen Fotoalben-Serie „Unterwegs in M├╝nchen“ zeigen wir Ihnen historische Aufnahmen von (mittlerweile) hippen Stadtteilen, geheimen Pl├Ątzen, beeindruckenden Geb├Ąuden und starken Pers├Ânlichkeiten, die unsere „Timeliner“ ├╝ber die Jahre mit unserer Community geteilt haben.

In unserem ersten Beitrag nehmen wir Sie mit auf eine historische Zeitreise quer durch vier Jahrzehnte M├╝nchner Stadtgeschichte. Sehen Sie in unseren Fotoalben, wie die M├╝nchner am zerst├Ârten Marienplatz Fasching gefeiert, die Sonne im Englischen Garten genossen, die Olympioniken bei den Wettk├Ąmpfen angefeuert und Eisb├Ąren im Tierpark Hellabrunn bestaunt haben.

M├╝nchen der 50er Jahre

M├╝nchen der 60er Jahre

M├╝nchen der 70er Jahre

M├╝nchen der 80er Jahre

Feierabendbier an der Isar, Kunst in den Pinakotheken, Bummeln auf der Auer Dult oder Wei├čwurstfr├╝hst├╝ck auf dem Viktualienmarkt – in „Minga“ sind den Aktivit├Ąten keine Grenzen gesetzt. In unserer neuen Serie ÔÇťUnterwegs in M├╝nchenÔÇŁ zeigen wir Ihnen die sch├Ânsten Pl├Ątze, die hippsten Stadtteile, die geschichtstr├Ąchtigsten Geb├Ąude und die urigsten Pers├Ânlichkeiten des bayerischen Millionendorfs. N├Ąchstes Mal dreht sich alles um das zerst├Ârte M├╝nchen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Auf Reisen in den 60ern: New York

Im letzten Beitrag unserer Serie „Auf Reisen in den 60ern“ begeben wir uns in eine Stadt, die wohl wie keine andere f├╝r Freiheit, Selbstverwirklichung und Offenheit steht. Jedoch machte die Protestkultur der 60er Jahre auch vor New York City nicht halt und fand ihre H├Âhepunkte in den Demonstrationen gegen Rassentrennung, den Vietnamkrieg und die Diskriminierung Homosexueller. Mit ihren eindringlichen Aufnahmen von Alltags- und Stra├čenszenen fingen unsere Community-Mitglieder die Stimmungen und Widerspr├╝che dieses Jahrzehnts ein und lassen uns am Leben im Big Apple der 60er Jahre teilhaben.

Sommer in New York, 60er Jahre

Probieren Sie t├╝rkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie ÔÇťAuf Reisen in den 60ernÔÇŁ stellen wir Ihnen Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. Eine ├ťbersicht aller Fotoalben finden Sie in unserem Blog unter der Kategorie „Top Alben“.

Auf Reisen in den 60ern: Maghreb

Ein Bauer mit einem Kasten voller H├╝hner auf dem Weg zum Markt. Schneider mit N├Ąhmaschinen in einem Souk in Sal├ę. Gedeckte Basarstra├če mit Textilh├Ąndlern in Safi. Ein Mann in Unterhemd schmiedet Kupfer in einer Werkstatt in den Souks von Marrakesch. T├Âpferwarengesch├Ąfte in einer Arkade in Safi. Ein Mann verkauft Silberschmiedarbeiten an eine Frau in einem Gesch├Ąft in den Souks in der Medina (Altstadt) von Fes. Frauen und Kinder sitzen vor einer Mauer gegen├╝ber der Oase von Nefta. Frauen bei der Hausarbeit auf dem Hof in einem Harem. Eine junge und eine alet Marokkanerin mit Henna-Schminke auf einer Stra├če in Tanger. Menschen in Essaouira feiern, weil der "Kapit├Ąn der Armee" einen Sohn bekommen hat. Menschen bilden Kreise auf dem zentralen Marktplatz Djemaa el Fna in Marrakesch. M├Ąnner sitzen in der mit bunten Fliesen ausgekleideten Synagoge Hara Sghira in Djerba. Muslimische Pilger sitzen auf Teppichen im Schatten vor der Barbiermoschee. Frauen mit Kopft├╝chern und ein Kind zwischen den S├Ąulen der Vorhalle der Barbiermoschee in Kairouan. Betende Muslime im Innenhof der Karauin-Moschee in Fes. Das Ortsschild Neftas an der Stra├če vor der Stadt. Marokkanische Reiter w├Ąhrend einer Vorf├╝hrung in Fantasia in Qualidia. Ein Mann steht vor einem seiner rastenden Kamele in der W├╝ste unmittelbar vor Tozeur. M├Ąnner lassen ihre Esel am Ufer des Sebou Flusses in Souk es Sebt trinken. Ein europ├Ąischer Tourist posiert mit zwei afrikanischen M├Ąnnern vor einer Oase in Tozeur. M├Ąnner und Frauen sch├Âpfen Wasser aus einem Brunnen in der W├╝ste, um sich und ihre Tiere versorgen zu k├Ânnen. Eine Frau mit rotem Kleid betrachtet eine Oase in der Ferne.

Im vorletzten Beitrag unserer Serie „Auf Reisen in den 60ern“ geht es an den Ort der untergehenden Sonne: den Maghreb. H├Ąndler, die auf der Stra├če ihre Waren anbieten, Frauen, die in Haremsd├Ârfern zusammenleben, Menschenmassen, die Feste feiern, Religi├Âse, die in Synagogen oder Moscheen beten und Beduinen, die neugierige Touristen durch die W├╝ste f├╝hren ÔÇô all diese unterschiedlichen Aspekte des Lebens im Marokko und Tunesien der 60er Jahre hielten unsere Community-Mitglieder auf ihren Reisen fest.

Marokko, 60er Jahre

Tunesien, 60er Jahre

Probieren Sie t├╝rkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie ÔÇťAuf Reisen in den 60ernÔÇŁ stellen wir Ihnen in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. Im letzten Teil unserer Reise ├╝berqueren wir den Atlantik und sehen, was das New York der 60er Jahre so zu bieten hatte.

Auf Reisen in den 60ern: Naher Osten und Asien

Eine Koranschule in einer Nische der Medresse-i-Madar-Shah in Isfahan. Ein M├Ądchen steht neben einem blinden Mann, der an einer Stra├čenecke auf einem Kamaneheh spielt. Kurdische M├Ąnner in traditioneller Kleidung stehen am Bahnhof von Mosul. Junger Kupferschmied bei der Arbeit in einer Werkstatt am Meidan-i-Shah in Isfahan. Brautaussteuer-Tr├Ąger an der Kadju-Br├╝cke in Isfahan. M├Ąnner und Jungen auf einem von der Sonne gesch├╝tzten Basar in Mianeh (Meyaneh). Ortstafel von Neyveli mit Stra├če und H├Ąusern. In Turkmanchai stehen drei Kinder neben zwei Frauen, die mit Sieben Korn und Spreu trennen. Ein Junge mit Werkzeug vor einem Reisfeld in Tamil Nadu. Zwei Pilger - ein ├Ąlterer Mann und eine ├Ąltere Frau - sitzen am Rande des Tempelbeckens des Shivanganga-Tempelteiches des Nataraja-Tempels. Autos auf der stark befahrenen Houria-Stra├če an der Moskowitsch-Moschee im Basarviertel Baghdads. Gesamtansicht der Ruinen der Palastanlage in Persepolis. Stadtansicht von Jerusalem. Unter den H├Ąusern ist die Omarmoschee/Felsendom und die Al Aksa Moschee. Im Hintergrund der Berg Zion. Auf dem Tempelberg in Jerusalem. Eine Autowrack in der Jud├Ąische W├╝ste. Israel 1968 Eine Reisegruppe der Berliner Jungsozialisten auf dem Tempelberg in Jerusalem. Ein Mann liegt auf dem R├╝cken im Wasser und liest eine Zeitung im Toten Meer , Israel 1968 Passagiere auf dem Flughafen Ben Gurion in Lod. Neben ihnen und im Hintergrund sind Flugzeuge des Typs Boeing 707 der Israelischen Airline El Al zu sehen. Grabsteine eines Friedhofs in Ey├╝p vor der untergehenden Sonne.

Im siebten Beitrag unserer Serie „Auf Reisen in den 60ern“ wagen wir uns das erste Mal zu einem Reiseziel au├čerhalb Europas. In den sechziger Jahren verzauberten die L├Ąnder des Nahen Ostens und Asiens ihre Besucher mit exotischen Basaren, w├╝rzigen Speisen und imposanten Bauten. Das lie├čen sich selbst unsere Community-Mitglieder nicht entgehen. Doch was sie besonders in ihren Bann zog, waren Motive von Menschen in Alltagssituationen. Streifen Sie mit uns durch das Morgenland der 60er Jahre und sehen Sie, wie Menschen die Aussteuer quer durch die W├╝ste transportieren oder mit einer Kamantsche auf der Stra├če musizieren.

Istanbul, 60er Jahre

Israel, 60er Jahre

Irak, 60er Jahre

Iran, 60er Jahre

Indien, 60er Jahre

Probieren Sie t├╝rkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie ÔÇťAuf Reisen in den 60ernÔÇŁ stellen wir Ihnen in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. N├Ąchstes Mal geht es in die L├Ąnder, in denen die Sonne unter- statt aufgeht: den Maghreb.

Auf Reisen in den 60ern: Von der Adria bis zur Nordsee

Menschen auf einem Platz in Venedig. Paar und Menschen die Tauben f├╝ttern auf dem Markusplatz in Venedig. Kanal, Motorboot (Mirco) und Br├╝cke in Venedig. Schiff mit Kisten und im Hintergrund die Rialto Br├╝cke mit Reklame (Mostra Dei Guardi) in Venedig. Geb├Ąude, Kanal und Motorboote in Venedig. Kanal, Autos, Busse, Werbung (Pepsi Cola, Cinzano) und Geb├Ąude in Venedig, Bauern beim Heurechen auf der Seiseralm mit Blick auf Langkogel Junge Frau aus Auto ausgestiegen die das Panorama um Cortina d' Ampezzo fotografiert Ein Junge hockt auf einem h├Âlzernen Zaun am Ritten bei Bozen. Zwei Fraueink├Âpfe recken sich aus dem Auto zum Blick auf den Sellastock Touristen betrachten den Kirchturm von Altgraun am Reschenpass, der aus einem See herausragt. Autos stehen geparkt vor der Talstation der Gondelbahn Pordoi in Canazei. Auto am Strassenrand mit Dolomiten Im Fischmarkt von Hamburg verkaufen Fischer Schollen vom Kutter aus. Schlittschuhfahrer auf der zugefrorene Au├čenalster vor dem Alsterpavillon in Hamburg. Blick von der Sankt Michaelis Kirche (auch Michel genannt) ├╝ber die Speicherstadt im Hafen von Hamburg. Blick von der Sankt Michaelis Kirche (auch Michel genannt) af die Kehrwiederspitze und den Freihafen von Hamburg. Menschen sitzen in einem bunten Karussell w├Ąhrend eines Sch├╝tzenfestes in Harburg auf dem Schwarzenberg. Hafenschlepper im Hafen von Hamburg bei starkem Schneefall.

Im sechsten Beitrag unserer Serie „Auf Reisen in den 60ern“ reisen wir einmal vertikal ├╝ber den europ├Ąischen Kontinent, von den verwinkelten Gassen Venedigs ├╝ber die S├╝dtiroler Alpen bis in den flachen Norden. Sehen Sie, wie romantische Gondolieri durch die Lagunenstadt treiben, wie unsere reisebegeisterten Community-Mitglieder die Stille der Berge genie├čen und wie die HafenCity vor 50 Jahren ausgesehen hat.

Venedig, 60er Jahre

S├╝dtirol, 60er Jahre

Hamburg, 60er Jahre

Probieren Sie t├╝rkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie ÔÇťAuf Reisen in den 60ernÔÇŁ stellen wir Ihnen in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. N├Ąchstes Mal geht es horizontal ├╝ber den europ├Ąischen und asiatischen Kontinent, von der T├╝rkei bis nach Indien.

Auf Reisen in den 60ern: Ostblock

Frauen verkaufen Matroschkas in Moskau. Mutter und zwei Jungen vor einem Eisverkauf in Moskau. Menschen auf dem Roten Platz in Moskau. Links im Bild die Basilius-Kathedrale. Busse und die Lomonossow-Universit├Ąt in Moskau. Das Majakowski-Denkmal in Moskau. Zwei M├Ąnner sitzen auf einer Bank an der bulgarisch-t├╝rkischen Grenze. Menschen vor dem Cafe M├Âhring am Kurf├╝rstendamm in Berlin. Frauen mit wei├čen Handschuhen und Handtasche und M├Ąnner im Anzug am Kurf├╝rstendamm in Berlin ├╝berqueren einen Zebrastreifen und im Hintergrund ein Zeitungskiosk. Berlin Kurf├╝rstendamm: Bild zeigt ein Paar und Autos am Stra├čenrand. Bau des DDR-Au├čenministeriums am Marx-Engels-Platz in Berlin und im Vordergrund ein K├Ąfer. Tauentzienstra├če in Berlin. Bild zeigt Passanten vor Gesch├Ąften und Stra├če mit Autos. Berlin Tempelhofer Damm: Postamt Berlin 42. Im Vordergrund ein Paar Hand in Hand. Mauer am Weg zur Enklave Steinst├╝cken in Berlin-Wannsee und Schilder ("Fussg├Ąngerverkehr nur auf der rechten Seite", "Achtung! Hier beginnt die Sowjetzone", "Sie verlassen den amerikanischen Sektor"). Grenzschild in Wedding mit der Aufschrift 'ENDE DES DEMOKRATISCHEN SEKTORS VON GROSS BERLIN'. Bau der neuen Berliner Mauer aus Betonfertigteilen. Im Vordergrund die Mauer eines Hauses mit der Aufschrift 'Die Mauer' das zu Ost-Berlin geh├Ârte und abgerissen wird. Im Hintergrund ein Wohnhaus. Stra├čenbahn ("Gohlis Landsb.Str.") und Hotel "Deutschland" am Augustusplatz in Leipzig. Besucher zur Messe Leipzig und ein Austin 1100. Paar und Fahnen vor dem Neuen Rathaus Leipzig. Menschen und Autos zur Messe in Leipzig. Wartburg 1000 Taxi und Passanten in der Innenstadt in Leipzig.

Unsere Serie „Auf Reisen in den 60ern“  f├╝hrt uns diesmal hinter den Eisernen Vorhang und die Berliner Mauer. Wir reisen mit Ihnen quer durch den Ostblock von Moskau ├╝ber Bulgarien nach Berlin und Leipzig in der damaligen DDR. Es erwarten Sie spannende Einblicke in das Leben in der Sowjetunion und ihren sozialistischen Bruderstaaten!

Moskau, 60er Jahre

Bulgarien, 60er Jahre

Sommer in Berlin, 60er Jahre

Berlin, 60er Jahre

Leipzig, 60er Jahre

Probieren Sie t├╝rkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie ÔÇťAuf Reisen in den 60ernÔÇŁ stellen wir Ihnen in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. N├Ąchstes Mal reisen wir einmal vertikal durch den Kontinet: von der Nordsee bis zur Adria.

Auf Reisen in den 60ern: Europ├Ąische Hauptst├Ądte

 

Amsterdam: Bild zeigt Hallandfahrr├Ąder, Boote und Geb├Ąude (Victoria Hotel). Schild (Porte Montmartre) und Verk├Ąufer auf dem Flohmarkt (Marche aux puces) am Porte de Clignancourt in Paris. Menschen und das Hotel Le Royal Luxembourg am Jardin du Luxembourg in Paris. Kellner und eine ├Ąltere Dame im Cafe Les Deux Magots im Bezirk St. Germain-des-Pres im Quartier Latin in Paris. Frau auf einer Bank, dahinter ein Zaun und Autos in Paris. Ein Verk├Ąufer der 'France Soir' in Paris. Zwei M├Ąnner, einer Mit Baskenm├╝tze, einer mit Regenschirm, nach einem Regenschauer auf dem Marsfeld vor dem Eiffelturm in Paris. Menschen vor dem Cafe Les Deux Magots im Bezirk St. Germain-des-Pres im Quartier Latin in Paris. Passanten und ein Schild der Metro in Paris. Ein Mann auf einer Bank im Jardin du Luxembourg in Paris. Japanerin im Jardin du Luxembourg in Paris macht ein Foto. M├Ąnner mit Baskenm├╝tzen und Frauen mit Mantel sitzen auf St├╝hlen im Jardin du Luxembourg in Paris. Bild (Voor moeder)  und Hollandr├Ąder vor einem Geb├Ąude in Amsterdam. Amsterdam: Bild zeigt M├Ąnner die Schiffe am Hafen betrachten und im Vordergrund einen Mann mit Hollandrad. Mann mit Anzug, Hut und Koffer und Reklame (Willem II, Old Ducht Inn, Heineken, Kapsaloin Bakker, Vlebro) in einer Gasse in der Altstadt von Amsterdam. Amsterdam: Bild zeigt Frau mit Handtasche gehend vor einem Fenster (Telefoon ... Vergunning). Kinder bestaunen britischen Gardisten vor dem Palace of Whitehall in London. Trafalgar Square in London: Bild zeigt eine Kirche, ein Reiterdenkmal und Jugendliche auf einer Mauer vor einem Brunnen. Die Fassade einer Schuhmacherei (Cordonnerie) auf der Binneninsel Ile de la Cite in Paris. Daneben ein Handkarren.

Im vierten Beitrag unserer neuen Serie „Auf Reisen in den 60ern“ erkunden wir die Hauptst├Ądte Europas, denn dort gibt es wahrlich etwas zu sehen. Kreative Maler auf dem Montmartre, verschachtelte Grachten in Amsterdam, ernste Leibw├Ąchter vor dem Buckingham Palace und Wahrzeichen des antiken Roms – selbst die damals noch geschlossenen Grenzen hinderten unsere User nicht daran, dem Charme der Gro├čst├Ądte nachzugeben und sich mit Bus, Bahn oder Auto auf eine Reise durch den Heimatkontinent zu machen.

Paris, 60er Jahre

Amsterdam, 60er Jahre

London, 60er Jahre

Rom, 60er Jahre

Probieren Sie t├╝rkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie „Auf Reisen in den 60ernÔÇŁ stellen wir Ihnen in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. N├Ąchstes Mal geht’s Richtung Ostblock, wo wir die DDR, das geteilte Berlin und die alten Staaten der UdSSR unter die Lupe nehmen.

Auf Reisen in den 60ern: Skandinavien

Ein Mann und eine Frau bauen neben einem VW-K├Ąfer ein Zelt an einem Fjord in Norwegen auf. Zelte auf einem Campingplatz an der Meerenge Sandnessundet. Eine rote H├╝tte neben einem Steg am See Kilpisj├Ąrvi.  Sonnenuntergang am See Kilpisj├Ąrvi. Von Wald umgebene Holzh├╝tten am Morgamoja im Nationalpark Lemmenjoki. Pilze mit Moosbeeren im Nationalpark Lemmenjoki. Der Fluss Indals├Ąlv bei Stugun. Eine Kirche im skandinavischen Baustil vor einer Bergkulisse im Romsdal-Tal. Touristen fotografieren einen Runenstein aus dem elften Jahrhundert in ├ľstersund. Rentiere auf dem Berg Salen ├╝ber Hammerfest. Blick vom 80 m hohen Berg Salen auf den Ort Hammerfest mit der Kirche St. Michael im Hintergrund. M├Ąnner stehen vor einem Fischerboot im Hafen von Andalsnes im Romsdalfjord. Ein Frachter unter einer modernen Rohrbogenbr├╝cke mit einer Spannweite von 278 Metern an der Insel Tj├Ârn. Ein Fischerboot auf dem Nidelv-Fluss vor alten Lagerh├Ąusern im Hafen von Trondheim. Blick auf die Anlegestelle f├╝r F├Ąhrschiffe im Hafen von G├Âteborg. Ein Bus hinter einem Wegweiser im Zentrum des Ortes Ivalo. Alte Lagerh├Ąuser am Hafen von Trondheim. Gesch├Ąfte in den alten Holzh├Ąusern der Storgata in Troms├Â. Blick vom Festland ├╝ber die Stra├čenbr├╝cke auf die Stadt Troms├Â. Kleeblatt-Kreuz am Karl Johans Torg Platz in Stockholm. Ein Studentenumzug in Turku. Das Standbild von Alexander II. vor der Gro├čkirche von Helsinki.

Die unendlichen Weiten Skandinaviens locken uns im neuen Beitrag unserer Serie „Auf Reisen in den 60ern“ in den Norden des europ├Ąischen Kontinents. P├╝nktlich zur Sommersonnenwende durchstreifen wir die Berge und T├Ąler Norwegens, entdecken entlegene Fjorde in Schweden und begleiten die finnischen Seem├Ąnner hinaus ins gro├če Meer: das reinste Vergn├╝gen f├╝r alle Naturliebhaber!

Schweden, 60er Jahre

Norwegen, 60er Jahre

Finnland, 60er Jahre

Probieren Sie t├╝rkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie ÔÇťAuf Reisen in den 60ernÔÇŁ stellen wir Ihnen in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. N├Ąchstes Mal geht’s auf St├Ądtereise, bei der wir das europ├Ąische Gro├čstadtleben der 60er Jahre erkunden.

Auf Reisen in den 60ern: Mittelmeer

Ein Stra├čenk├╝nstler mit seinen Bildern an der Hafenmole von St. Tropez. Eine junge Frau betrachtet sich im R├╝ckspiegel eines Karmann-Ghia Cabrios an einer K├╝stenstra├če an der C├┤te d'Azur. Mann mit Hut und Korb sitzt auf einer Bank in Hvar und verkauft etwas in kleine Flaschen. Junge spielt am Hafen von Hvar und rechts im Bild ein Rettungsboot. St├╝hle vor den Palenkiinseln in Hvar. Frauen in Bikinis sonnen sich auf Handt├╝chern an einem Strand in Hvar. Frau im Bikini liegt an der Adria in Hvar und liest ein Buch. Eine altes Ehepaar vor Booten im Hafen von Fuengirola. Frauen mit H├╝ten flicken Netze im Hafen von Vinaroz zwischen Valencia und Tortosa. Die Stadt Havr, Kirche und Meer im Abendlicht. Ein Mann verkauft Obst mit einem mit K├Ârben beladenen Esel an einer Kreuzung in Athen. 00219364 Touristen besichtigen die S├╝dseite des Parthenon der Akropolis in Athen. Eine Stra├čenbahn f├Ąhrt vorbei an der Kathedrale von Valencia. Ein gro├čes Publikum w├Ąhrend eines Stierkampfes (corrida te toros) in einer Arena in Barcelona.

In unserem zweiten Beitrag unserer neuen Serie „Auf Reisen in den 60ern“  geht es mit unseren Community-Mitgliedern ans Mittelmeer – endlose Str├Ąnde, sakrale Kirchenbauten und imposante Arenen sind nur einige Motive, die es auf die Linse unserer Fotografen schafften. Sehen Sie in unseren Fotoalben au├čerdem, wie die Sonne ├╝ber den kroatischen Inseln untergeht und wo franz├Âsische Stra├čenk├╝nstler ihre Haustiere halten.

Griechenland, 60er Jahre

Hvar, 60er Jahre

S├╝dfrankreich, 60er Jahre

Spanien, 60er Jahre

Probieren Sie t├╝rkische Sesamkringel in Istanbul, schlendern Sie im Mercat de la Boqueria in Barcelona oder erleben Sie die pure Natur in den Weiten Skandinaviens. In unserer Serie ÔÇťAuf Reisen in den 60ernÔÇŁ stellen wir Ihnen in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden Reiseziele vor, die unsere Community-Mitglieder in den 60er Jahren besucht haben. N├Ąchstes Mal nehmen wir Sie p├╝nktlich zur Sommersonnenwende mit nach Skandinavien, wo die N├Ąchte niemals gleich lang sind.