Wiesn – was früher anders war

1. Das Münchner Oktoberfest – wie alles begann

Vom 17. September bis 3. Oktober 2011 findet das 178. Oktoberfest statt. Anlass genug um unser Lieblingsbierfest mit einem zweiteiligen Beitrag in unserem Blog zu begleiten. Wir zeigen Ihnen die besten historischen Bilder aus unserer Community rund um die „Wiesn“, wie alles begann, was früher anders war und worauf wir auch heute nicht verzichten wollen. Teil 1 umfasst die Zeit von 1810 – 1910. Teil 2 von 1910 – 2010.

Den Anfang macht diese Galerie mit Bildern der ersten 100 Jahre Oktoberfest: von den bescheidenen Anfängen als Pferderennen auf der Theresienwiese bis zu den Buden und Zelten um die Jahrhundertwende.

Die erste Wiesn fand in München im Jahre 1810 anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig und seiner Braut Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen statt. Es handelte sich zunächst dabei "nur" um ein Pferderennen, doch in den folgenden Jahren entwickelte sich daraus ein Volksfest mit Buden, Karussellen und Losständen.

 

© Süddeutsche Zeitung Photo: Die weithin sichtbare Wächterin über die Wiesn, die "Bavaria", wurde im Jahre 1850 enthüllt. Die gänzlich aus Bronze gegossene Dame ist achtzehneinhalb Meter hoch und über 87 Tonnen schwer, sie kann im Innern durch eine Wendeltreppe begangen werden.

 

Die heute so typischen Bierzelte gibt es erst seit 1896 auf dem Oktoberfest. Davor wurde das Bier in einfachen Bretterbuden, sog. "Bierbuden", ausgeschenkt.

Bereits zur allerersten Wiesn gab es gedruckte "Programmheftchen", welche über den Ablauf des Fests und des Pferderennens informierten. Aber erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts erschienen die sogenannten Oktoberfest-Zeitungen, meist gab es unterschiedlichste Ausgaben, denen jedoch die aufwändig gestalteten Titelblätter gemein waren. Unser Bild zeigt den Titel einer Ausgabe von 1901.

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts hatte das Oktoberfest bereits eine Form angenommen, die auch dem heutigen Betrachter vertraut ist: Bierzelte, Fahrgeschäfte und ein riesiger Besucherandrang. Auf unserem Bild ist ein Karussell des als "Karussell-König" bekannten Schaustellers Haase zu sehen, der um 1900 mit seinen ausgefallenen Fahrgeschäften und Attraktionen in ganz Deutschland Aufsehen erregte.

Mehr Bilder zum Thema Oktoberfest finden Sie übrigens in unserer Community auf www.timeline-images.de

Haben Sie zu Hause eigene Wiesn-Bilder? Oder historische Bilder von anderen Volksfesten? Lassen Sie sie nicht verstauben, sondern stellen Sie sie zur Vermarktung in unserer Foto-Community Timeline Images!

Es grüßt Sie herzlichst:

Ihr Timeline Images Team

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter