Weihnachten, 1954

Der Weihnachtsbaum fällt noch etwas mager aus und auch die Gaben darunter sind weder üppig noch neu – Timeline-User Nikolas erzählt in unserer neuen Geschichte zum Bild vom Heiligabend im schwäbischen Nordendorf im Jahr 1954.

Weihnachten, 1954

 

„Das Bild ist vermutlich Weihnachten 1954 nach der Bescherung entstanden, im Haus der Eltern meiner Frau nördlich von Augsburg. Als der ‚Fotograf‘ – wohl ein Bekannter – da war, wurde das Kind platziert, mit der neuen Puppe ‚Maria‘ in den Händen und der Anweisung, den Christbaum anzugucken. Der stand – wie alle Jahre – auf der zusammengeklappten Nähmaschine, war ein – wie alle Jahre – etwas schief gewachsenes Nadelbäumchen, dessen Astabstände mit viel Lametta kaschiert waren. Vor Silvester wurde der Baum abgeputzt, das Lametta wurde abgenommen und fein säuberlich im Weihnachtskoffer verstaut. Im nächsten Jahr brauchte man es ja wieder. Nadelzweige, eine Kerze, ein Teller mit Plätzchen – mehr gab es als Weihnachtsdeko im Wohnzimmer nicht. Die Puppe im Kinderwagen war nicht neu. Sie wurde aber jedes Mal zu Weihnachten neu eingekleidet. Aus den Stoffresten, die übrig blieben, wenn die Mutter für ihr Kind einen Mantel, ein Kleid oder eine Schürze nähte, wurden die Kleidungsstücke für die Puppe ‚Christa‘ hergestellt. Die kleine Puppe vor dem Teddy hieß ‚Ernst‘, mit ihr wurde nicht gespielt, sie wurde aber jedes Jahr zur Bescherung hervorgeholt. Bis auf den Teddy, der damals wohl auch ein Geschenk war, sind alle Puppen inklusive der Garderobe noch vorhanden. Maria war eine Käte-Kruse Puppe, mit der man selten spielen konnte, weil sie sehr empfindliche Haare hatte (und immer noch hat).“

Foto: Weihnachten, 1954 © Nikolas

Alle unsere Bilder mit einer Geschichte finden Sie unserem Album.

Haben auch Sie Geschichten zu Ihren Bildern auf Timeline Images? Zögern Sie nicht, diese in der Community von Timeline Images zu teilen! Loggen Sie sich dazu einfach im Bereich Bilder hochladen ein und rufen Sie unter „Meine Bilder“ eines Ihrer Bilder auf. Mit der Funktion „Dieses Bild kommentieren“ unten rechts können Sie Ihre Gedanken, Erinnerungen und Anekdoten zum Bild hinzufügen. Wir freuen uns auf Ihre persönliche Geschichte!

Ihr Team von Timeline Images

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter